SPD Elbhang/Hochland

„Für besseren Zusammenhalt: Mehr Begegnung und Teilhabe in der ganzen Stadt“

Auf Anregung des OV Elbhang/Schönfelder Hochland hat sich der Unterbezirksvorstand in mehreren Sitzungen mit Politik für Senior:innen und generationenübergreifende Angebote beschäftigt. Nach einem Fachvortrag von Philipp Schäfer, Abteilungsleiter im Sozialamt, wurden in Abstimmung mit der Stadtratsfraktion konkrete Positionen erarbeitet, die der UBV vergangene Woche beschloss. Leitgedanken sind ein kooperatives Zusammenleben aller Generationen in Respekt voreinander und der gleichberechtigte Zugang zu kommunalen Angeboten, unabhängig vom Wohnort oder der finanziellen Leistungsfähigkeit. Als SPD sehen wir konkrete Umsetzungsmöglichkeiten dieser Ziele bei der anstehenden Senior:innenfachplanung und den Kultur- und Nachbarschaftszentren als Orten der Begegnung und des sozialen Ausgleichs. Den Beschluss findet Ihr hier. Der gesamte Fachplan findet sich unter https://www.dresden.de/media/pdf/sozialamt/Fachplan_Seniorenarbeit_und_Altenhilfe_2021.pdf

Teilen:

Unsere Veranstaltungen:

Unsere Aktivitäten:

Verwaltungsstruktur Dresden

Dein Ortsverein: Infos

Für welches Gebiet sind wir zuständig? Wann treffen wir uns regelmäßig? Darf ich dazukommen? Was wird besprochen?

Wie weiter mit Sachsens Wirtschaft?

Ein öffentliches Gespräch über die Zukunft der sächsischen Wirtschaft mit Landtagskandidatin Kristin Sturm und dem Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Ihnen! Montag,

Verbieten sich Parteiverbote?

Öffentliche politische Diskussion über Sinn und Unsinn von Parteienverboten, allen voran einem Verbot der AfD, mit:Helge Lindh, MdB (SPD),Marco Wanderwitz, MdB (CDU),einer Vertreterin der Kampagne